Home - Praxisgemeinschaft Lerchenfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Last-Minute-Ticket nach Rio de Janeiro

Praxisgemeinschaft Lerchenfeld
Herausgegeben von in Sport ·
Eigentlich waren selbst die allerletzten Hoffnungen auf einen Start bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro geplatzt. Nun reist Julia Hauser, die von Heimo Kuchling betreut wird, aber doch nach Rio de Janeiro und wird dort für Österreich in den Olympia-Triathlon starten. Kein erfreulicher Grund, nämlich das Verletzungspech ihrer rot-weiß-roten Teamkollegin Lisa Perterer, machte das Last-Minute-Ticket nach Südamerika möglich. „Dass ich auf diese Weise nun in Rio starten darf, wollte ich natürlich nicht. Es tut mir sehr leid für Lisa, dass sie sich verletzt hat und nicht starten kann. Denn so wie ich hat auch sie in den vergangenen vier Jahren alles für dieses Ziel gegeben“, meinte Hauser. Die sich bietende Chance wird Julia nun natürlich so gut wie möglich am Schopf packen. Der Damen-Triathlon steht am 20. August auf dem Programm. Wir sind schon sehr gespannt!



Zurück zum Seiteninhalt